Hochproduktives 3 in 1 Multiwerkzeug für kombinierte Anwendungslösungen

Das Unternehmen Schwanog hat sich als Hersteller von Profilwerkzeugsystemen mit Wechselplatten eine führende Position am Markt erarbeitet. Dabei werden die teilespezifischen Konturen individuell in die Wechselplatten-Rohlinge geschliffen oder erodiert. Dafür stehen Schwanog zwölf Systeme zur Verfügung, die vom Außenstechen über das Mehrkantschlagen und Wirbeln bis zum Formbohren reichen und alle Anwendungen für die Bearbeitung von Dreh- und Frästeilen abdecken.

Die Technische Fachzeitschrift
DREHTEIL+DREHMASCHINE erscheint zweimonatlich. Ein Jahresabonnement kostet 30,-- Euro, Ausland zzgl. Porto. Die Druckauflage (3.100 Exemplare) ist IVW geprüft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fachverlag Möller